x
Zu den Inhalten springen
Krankenpflegerin

Informationen von A bis Z

Die Parkplätze am Herz- und Gefäßzentrum sind begrenzt. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihre Anreise so zu organisieren, dass Sie kein eigenes Fahrzeug benötigen. Haftung für auf unseren Parkplätzen abgestellte Fahrzeuge können wir leider nicht übernehmen. Auch der Entlassungstag wird vom behandelnden Arzt rechtzeitig festgelegt, so dass die Abreise ohne eigenen PKW problemlos geplant werden kann.

Am Abreisetag bitten wir Sie aus organisatorischen Gründen, das Zimmer bis 8:30 Uhr zu verlassen. Alle Aufenthaltsräume unseres Hauses stehen Ihnen selbstverständlich den ganzen Abreisetag über zur Verfügung. Auch an den Mahlzeiten können Sie an diesem Tag natürlich gerne noch teilnehmen. Ihr Gepäck kann von uns bis zum Zeitpunkt Ihrer Abreise natürlich unter Verschluss gehalten werden, wenn Sie dies wünschen.

Wir haben jeden Tag Besuchszeit. Bitte beachten Sie die Hinweise, z. B. auf den Intensivstationen.

Wir möchten Sie bitten, keine Elektrogeräte wie z.B. Heißwasserbereiter, Kaffeemaschinen etc. mitzubringen. Bei elektrischen Geräten zur Körperpflege achten Sie bitte aus Sicherheitsgründen darauf, dass diese mit einem CE-Zeichen versehen sind. Im Zweifelsfall können Sie sich natürlich jederzeit gerne an die StationsmitarbeiterInnen wenden.

In der Reha-Klinik bieten wir Ihnen Frühstück und Abendessen in Büffetform an. So können Sie Ihre Mahlzeiten täglich selbst zusammenstellen. Genauere Informationen über die Lebensmittelauswahl entsprechend Ihrer Kostform erhalten Sie bei Ihrer Diätassistentin. Wenn aus medizinischer Sicht Bedarf besteht, wird Sie Ihr behandelnder Arzt zu einem Ernährungsgespräch anmelden, wo Sie sich über eine gesundheitsbewusste Kost informieren können. Sie können sich aber auch aus eigenem Interesse bei einer Diätassistentin melden und für sich und Ihre Angehörigen einen Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten Patientenrestaurant:

07:30 Uhr Frühstück
12:00 Uhr Mittagessen
17:30 Uhr Abendessen

Am Kiosk finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Zeitschriften, kleinen Snacks, Getränken und mehr.

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr von 08:00-11:30 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr
Sa und So von 08:00-10:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr

Wir bitten Sie, Wünsche und Beschwerden unseren Mitarbeitern und in besonderen Fällen den Chefärzten oder der Klinikleitung vorzutragen. Auch unsere eigens dafür eingerichteten Briefkästen sammeln Lob und Tadel. Sie finden sie auf Station 61 im 1. Stock beim Fahrstuhl, auf Station 33 im 2. Stock beim Fahrstuhl und in der Empfangshalle der Reha-Klinik – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Bitte stellen Sie Rundfunkempfänger und Fernsehgerät auf Zimmerlautstärke. Am Kiosk können Sie auch gerne Kopfhörer ausleihen oder erwerben.

Rauchen ist Risikofaktor Nr.1 für Herz- und Gefäßerkrankungen. Daher ist – auch im Interesse der Nichtraucher – das gesamte Haus rauchfreie Zone. Dies gilt auch für den Eingangsbereich und vor den Türen. Auch Ihre Besucher bitten wir, sich an das generelle Rauchverbot im Herz- und Gefäßzentrum zu halten.

Waschen und trocknen Sie Ihre Wäsche zum Selbstkostenpreis im HGZ-eigenen Waschsalon. Wenn Sie Kleidungsstücke in die Reinigung geben möchten, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Rezeption.

In unserem Restaurant in der Reha-Klinik können Sie Ihre Mahlzeiten in gepflegtem und angenehmem Ambiente einnehmen. Ihr Sitzplatz wird durch einen Aufsteller reserviert. Wir bitten Sie, keine Nahrungsmittel aus dem Restaurant mit auf Ihr Zimmer zu nehmen. Ausnahme ist natürlich eine ärztliche Anordnung, beispielsweise für eine Zwischenmahlzeit. Weiterhin möchten wir Sie bitten, keine mitgebrachten Speisen und Getränke in der Cafeteria oder in der Halle zu verzehren.

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste des Restaurants und schalten Sie beim Essen im Restaurant Ihr Handy aus.

Unser Pflegepersonal und der ärztliche Notdienst sind rund um die Uhr für Sie im Einsatz. Bitte melden Sie sich unbedingt bei neu auftretenden oder plötzlich veränderten Beschwerden.

Wenn Sie das Haus oder das Gelände verlassen möchten, besprechen Sie dies bitte vorher mit dem zuständigen Arzt und gehen Sie – wenn möglich – grundsätzlich lieber zu zweit.

Das Telefon in Ihrem Zimmer können Sie kostenlos für alle Gespräche innerhalb des Hauses benutzen. An unserer Rezeption können Sie jederzeit Ihren Anschluss für externe Gespräche frei schalten lassen. Sie erhalten eine Telefonkarte, auf der Sie ein Guthaben einzahlen können, die tägliche Grundgebühr wird automatisch von Ihrem Guthaben abgebucht.

Bitte füttern Sie keine Vögel auf den Balkonen – durch herabfallende Futterreste werden Mäuse angelockt! Außerdem besteht die Gefahr, dass Körner auf den Flachdächern keimen und die Isolierung unter der Kiesschüttung zerstören. Die strengen Hygienevorschriften für Krankenhäuser verbieten wegen der Gefahr von Bakterien- und Salmonellenherden solche Futterplätze. Bitte beachten Sie, Haustiere sind im Krankenhaus grundsätzlich nicht gestattet.

Ihr Schrankfach und ihr Schreibtischschubfach sind abschließbar. Trotzdem bitten wir Sie, größere Bargeldsummen und Wertgegenstände zur Aufbewahrung an der Rezeption im Akut-Haus zu hinterlegen, da für das Abhandenkommen von Geld, Schmuck und anderen Wertsachen kein Versicherungsschutz besteht. Bitte achten Sie auch besonders auf die Ihnen ausgehändigte Schlüsselkarte. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass wir Ihnen bei Verlust der Schlüsselkarte den Selbstkostenpreis in Rechnung stellen müssen.

Den Zeitplan für Visiten und Therapieanwendungen erhalten Sie auf Ihrer Station. Wir bitten Sie, die angegebenen Untersuchungs- und Behandlungszeiten pünktlich einzuhalten. Sollten Sie aus bestimmten Gründen einen angesetzten Termin nicht wahrnehmen können, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die zuständige Schwester bzw. den zuständigen Pfleger.

Für Ihre Termine in unserer Reha-Klinik haben wir eine elektronische Zeitplanung vorbereitet. Sollte es einmal vorkommen, dass Sie Termine bekommen, die sich überschneiden, melden Sie dies bitte gleich auf Ihrer Station damit eine Änderung organisiert werden kann. Sie erhalten Ihren Behandlungsplan jeweils für die aktuelle Woche.

Um 22:15 Uhr wird die Klinik geschlossen. Hat Ihnen der Arzt das Verlassen des Hauses gestattet, bitten wir Sie, rechtzeitig zurückzukehren. Bitte verlassen Sie um 22:15 Uhr auch die Aufenthaltsräume und begeben sich auf Ihr Zimmer. Nachtruhe ist um 22:30 Uhr.

Für die Zuzahlung im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung erhält der Patient nach Entlassung mit der Post eine Rechnung, diese wird dann per Überweisung beglichen. Die Zuzahlung wird je nach Kalendertag beglichen. 

© 2014 Herz- und Gefässzentrum Bad Bevensen | Impressum . Datenschutz. Sitemap.