HGZ-Logo

HGZ-Gefäßsymposium 2019

Erkrankungen der Viszeralarterien – was tun?

Termin

Beginn 11. Dec 2019, 18:00 Uhr

Ende 11. Dec 2019, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen
Vortragsraum Reha-Gebäude

 

 

Das Thema „Erkrankungen der Viszeralarterien“ steht im Mittelpunkt eines Gefäßsymposiums im Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen (HGZ), zu dem Ärzte am Mittwoch, 11. Dezember, von 18 bis 21 Uhr in den Vortragsräumen der Reha-Klinik des HGZ willkommen sind. Erkrankungen dieser Schlagadern für die Eingeweide im Bauchraum sind vergleichsweise selten, können aber unter Umständen immense Folgen für den Patienten haben. Die Veranstaltung gibt einen kurzen Überblick über Erkrankungen der Viszeralarterien sowie Behandlungsmöglichkeiten. Das Symposium richtet sich ausschließlich an Ärzte und medizinisches Fachpersonal; Anmeldungen sind im Sekretariat des Gefäßzentrums bei Claudia Gnad per Mail sowie telefonisch unter (05821) 82-1157 möglich.

Weitere Informationen

    Haben Sie Fragen?

  • Claudia Gnad
    Chefarztsekretariat
    Klinik für Angiologie
    Tel.: 05821 82-1157
    Fax: 05821 82-3816
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.