Zu den Inhalten springen
Grafik: Herz

Unser Herz

Unser Herz bringt Hochleistung ohne Pause. Während eines 80-jährigen Lebens schlägt es rund 2,5 Milliarden Mal. Pro Tag pumpt es 8.000 Liter Blut durch unser Gefäßsystem. In Ruhe pumpt das Herz knapp fünf Liter pro Minute. Dieser Wert wird als Herzminutenvolumen bezeichnet und der kann bei großer Anstrengung auf 20 bis 25 Liter ansteigen.

Meist sitzt unser Herz leicht nach links versetzt hinter dem Brustbein. Im Normalfall wiegt es bei einem Erwachsenen zwischen 300 und 350 Gramm und es besteht fast ausschließlich aus Muskelmasse.

Eine Scheidewand (Septum) untergliedert das Herz in eine rechte und eine linke Hälfte. Jede dieser Hälften wiederum besteht aus einer Kammer (Ventrikel) und einem Vorhof (Atrium). Für Ordnung sorgen im Herzen Ventile, die sogenannten Herzklappen. Diese fungieren als Rückschlagventile und stellen sicher, dass das Blut nur in eine Richtung durch das Herz und die Gefäße strömen kann. Insgesamt verfügt das Herz über vier Klappen: Je eine zwischen Vorhof und Kammer und je eine zwischen Kammer und dem anschließenden Blutgefäß. Werden diese Ventile undicht, verliert das System an Leistungskraft.

Elektrische Impulse, die in bestimmter Weise durch den Herzmuskel laufen, sorgen dafür, dass sich der Herzmuskel an verschiedenen Stellen zusammenzieht und so das Blut vom Vorhof in die Herzkammer und von dort in den Blutkreislauf pumpt. Diese Pumpbewegungen nehmen wir als Herzschlag wahr. Wenn die elektrischen Impulse zeitweise ausbleiben oder wenn es zu viele Impulse gibt, gerät das Herz aus dem Takt.

Das rechte Herz pumpt sauerstoffarmes Blut über die Lungenarterie in die Lunge. Dort wird es mit Sauerstoff angereichert und fließt sauerstoffreich über die Lungenvene ins linke Herz zurück. Dieser Kreislauf wird Lungenkreislauf genannt. Durch den weit größeren Körperkreislauf pumpt das linke Herz das sauerstoffreiche Blut über die Arterien vom Kopf bis zu den Zehen in jeden Winkel unseres Körpers. Nachdem die Körperzellen den Sauerstoff aufgenommen haben, fließt das sauerstoffarme Blut über das Venensystem zum rechten Herzen zurück.

© 2014 Herz- und Gefässzentrum Bad Bevensen | Impressum . Datenschutz. Sitemap.