HGZ-Logo

Für Ihre Sicherheit

Damit die Qualität unserer Leistungen transparent und vergleichbar ist, messen wir regelmäßig unsere Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität.

Externe Qualitätssicherung

Das Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen beteiligt sich an der externen vergleichenden Qualitätssicherung nach § 137 Ab. 1. S.1 Nr.1 SGB V mit den Leistungsbereichen

  • Herzschrittmacher (Implantation, Aggregratwechsel, Revision-/Systemwechsel, Explantation)
  • Defibrillatoren (Implantation, Aggregratwechsel, Revision-/Systemwechsel, Explantation)
  • Karotis-Revaskularisation
  • Dekubitusprophylaxe
  • Herzchirurgie
  • Herztransplantationen und Herzunterstützungssysteme
  • Ambulant erworbene Pneumonie
  • Kathetergestützte endovaskuläre und transapikale Aortenklappenimplantation
  • Herzunterstützungssysteme / Kunstherzen


sowie an den Disease-Management-Programmen (DMP) nach § 137 f SGBV

  • Modul Chronische Herzinsuffizienz (bei KHK)
  • Koronare Herzkrankheit (KHK)

 

 

Weitere Qualitätssicherungsverfahren

  • KISS (Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System)
  • Aktion Saubere Hände

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.