HGZ-Logo

Herz & Gefäße

Das HGZ Bad Bevensen zählt zu den wenigen medizinischen Spezialkliniken in Deutschland, in denen Patienten in allen Phasen ihrer Erkrankung behandelt werden – von der Akutbehandlung bis zur Rehabilitation. Dabei haben sich Ärzte, Pfleger und die vielen weiteren Fachkräfte auf zwei medizinische Schwerpunkte spezialisiert: das Herz und die Gefäße.

Rund 3,2 Milliarden Mal schlägt es in einem 80-jährigen Menschenleben. Jeden einzelnen Tag pumpt es dabei rund 8.000 Liter Blut durch den Körper. Das Herz vollbringt Höchstleistungen und ist der zentrale Motor unseres Lebens. Ein weit und fein verzweigtes, mehr als 100.000 Kilometer langes Netz von Blut- und Lymphgefäßen sorgt dafür, dass dieser Motor ununterbrochen mit „Kraftstoff“ versorgt wird – Arterien transportieren das sauerstoffhaltige Blut vom Herzen durch den Körper und zu den Organen, während die Venen das sauerstoffarme Blut wieder zurück zum Herzen leiten.

Die Mediziner des HGZ Bad Bevensen haben sich diesem komplexen Kreislauf-System verschrieben und sind durch die Spezialisierung auf diesem Gebiet ausgewiesene Experten mit einem umfangreichen Fachwissen und Erfahrungsschatz. Für eine kompetente und erfolgreiche Therapie ist dieses ausgeprägte Knowhow unerlässlich - denn die Erkrankungen des Herzens und der Gefäße können vielfältig sein.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.