HGZ-Logo

Diagnostik bei Erweiterung der Hauptschlagader

Entdeckt werden Erweiterungen der Hauptschlagader – medizinisch Aneurysmen genannt – in der Regel bei Ultraschalluntersuchungen oder Röntgenuntersuchungen aus ganz anderen Gründen, da sie meist keine oder nur unspezifische Beschwerden bereiten. Typische Beschwerden sind ungewohnte Rücken- oder Bauchschmerzen. Erreicht die Aorta im Bauchraum einen Querdurchmesser von 5 Zentimetern, liegt (unbehandelt) das jährliche Risiko einer lebensbedrohenden Komplikation bei etwa 20 Prozent. Betroffen sein können auch Abgänge der Eingeweide- und Nierenarterien – dies kann zu weiteren Erkrankungen führen.

Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen als notwendige Cookies in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Tracking- & Analyse-Cookies
Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics können anhand von Tracking- & Analyse-Cookies das Verhalten der Besucher der Website bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookie-Historie