HGZ-Logo

Anmeldung von Patienten

Ist ein stationärer Aufenthalt im HGZ planbar, so sind die Planungsbüros der Sekretariate der einzelnen Kliniken die ersten Ansprechpartner für die Anmeldung von Patienten. Notfälle werden selbstverständlich jederzeit ohne Anmeldung aufgenommen.

Für die Anmeldung Ihrer Patienten zu einer stationären Behandlung in einer der Kliniken des Herz- und Gefäßzentrums Bad Bevensen stehen Ihnen die jeweiligen Planungsbüros der Kliniksekretariate zur Verfügung. Gern vermitteln Ihnen die Sekretariate auch ein Gespräch mit dem Chefarzt oder einem anderen klinischen Kollegen, um Details der Diagnostik oder der geplanten Behandlung abzustimmen.

Planungsbüro der Klinik für Kardiologie

Planungsbüro der Klinik für Herz-Thorax-Chirurgie

TAVI Koordination

Planungsbüro des Gefäßzentrums

Patientenmanagement Rehaklinik

Notfälle

Einen Notfallpatienten können Sie selbstverständlich täglich rund um die Uhr auch ohne Anmeldung vorstellen. Notfalleinweisungen können unter Tel. 05821 82-0 oder Tel. 05821 82-6161 erfolgen.

Zentrale Patientenaufnahme in der Akut-Klinik

Erste wichtige Anlaufstelle für alle Ihre Patienten, die zu einer stationären Behandlung in das Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen kommen, ist die Zentrale Patientenaufnahme, kurz: ZPA. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen hier für eine reibungslose und stressfreie Aufnahme der Patienten im HGZ, indem Wartezeiten verkürzt und gleichzeitig unnötige Wege vermieden werden. 

Die ZPA ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Auch interessant für Sie:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.