HGZ-Logo

Selbstbewusst neue Pläne schmieden

Eine Erkrankung an Herz und Gefäßen kann vieles im Leben verändern. Wir geben Ihnen in der Rehabilitation Ihre Sicherheit zurück.

Eine oft plötzlich aufgetretene Gefäß- oder Herzerkrankung kann vieles aus dem Gleichgewicht bringen, sodass nach dem erfolgreichen Abschluss der akuten Krankenhausbehandlung noch viele Fragen offen sind: Was geht noch im Sport oder im Beruf? Kann ich wieder Auto fahren? Welche Medikamente muss ich auf Dauer einnehmen? Welche Lebensgewohnheiten sollte ich ändern und welche kann ich beibehalten? Welche Arztkontrollen sollte ich wahrnehmen? Wie kann ich selbst meine Leistungsfähigkeit beurteilen? In der Reha erklären wir Ihnen die aktuelle Behandlung und künftige Kontrolluntersuchungen.

Wir vermitteln Wissen über Risiko- und Schutzfaktoren für die Gesundheit. In den Visiten und im Abschlussgespräch werden alle persönlichen Fragen für den privaten und beruflichen Alltag beantwortet. Die bei uns behandelten Menschen sollen die Möglichkeit erhalten, all diese Informationen zu nutzen, um wieder mit besserer Fitness, mit guten Kenntnissen über die persönliche Gesundheitssituation und neu gewonnenem Selbstvertrauen erfolgreich ihren privaten und beruflichen Alltag gestalten können.

Mit dem Wissen um die aktuelle und künftige Leistungsfähigkeit, mit der beim Training erfahrenen aktuellen Belastbarkeit und den Informationen über die Möglichkeiten der Selbstgestaltung der weiteren Gesundheitskontrolle und Gesundheitsförderung sollen alle nach der Rehabilitation neue Pläne schmieden können – für mehr Leistung und mehr Lebensqualität.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.