HGZ-Logo

EvaPLUS+

Die weibliche Gesundheit folgt ganz eigenen Regeln, Lebensumstände und Lebensgewohnheiten von Frauen weisen häufig Unterschiede zu denen von Männern auf. Im HGZ wurde daher das Programm EvaPLUS+ entwickelt. Es geht speziell auf die Bedürfnisse von Frauen mit einer Herzerkrankung ein. Denn längst ist medizinisch erwiesen: Frauenherzen schlagen anders.

EvaPLUS+ ist ein Behandlungsprogramm speziell für Frauen. Es berücksichtigt die von der medizinischen Forschung zunehmend aufgedeckten „weiblichen“ Aspekte der Herzerkrankung. Die Informationen und Übungen in den Bereichen Ernährung, Sport und Bewegung, soziale Kompetenz, mentale Situation sowie Krankheitsverarbeitung werden den Wünschen und Erwartungen von Frauen in diesem Programm besonders gerecht.

Frauenherzen schlagen anders

Dass sich Herzerkrankungen bei Frauen oft anders äußern als bei Männern, ist heute in der Medizin eine gesicherte Erkenntnis. So geht der weibliche Herzinfarkt häufig nicht einher mit den typischen „männlichen“ Symptomen – wie dem Auftreten von Brustschmerz. Die Folge: Herzerkrankungen bei Frauen werden oft (zu) spät erkannt und nicht immer angemessen behandelt.

Die weibliche Gesundheit

Bewegungs- und Ernährungsverhalten sowie Stressverarbeitung und psychische Stimmungen weichen bei Frauen oft deutlich von dem ab, was diesbezüglich für Männer gilt. Ein Grund für diese Besonderheiten sind unter anderem Unterschiede im Hormonhaushalt. Weil Reha-Programme bisher hauptsächlich mit Blick auf männliche Patienten konzipiert sind, gehen sie nicht auf die besonderen Anforderungen der weiblichen Patientinnen ein.

EvaPLUS ist ein vom HGZ für die Rehabilitation entwickeltes Zusatzprogramm, das besondere Therapiemodule für Patientinnen bereitstellt. Drei Themenbereiche stehen dabei im Mittelpunkt: Bewegung, Ernährung und das psychische Wohlbefinden. Das Ziel: Kenntnisse und praktische Verhaltenstipps zu vermitteln, die in den persönlichen Alltag passen und ein gesundes, ausgeglichenes Leben ermöglichen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.