HGZ-Logo

EvaPLUS+

Die weibliche Gesundheit folgt ganz eigenen Regeln, Lebensumstände und Lebensgewohnheiten von Frauen weisen häufig Unterschiede zu denen von Männern auf. Im HGZ wurde daher das Programm EvaPLUS+ entwickelt. Es geht speziell auf die Bedürfnisse von Frauen mit einer Herzerkrankung ein. Denn längst ist medizinisch erwiesen: Frauenherzen schlagen anders.

EvaPLUS+ ist ein Behandlungsprogramm speziell für Frauen. Es berücksichtigt die von der medizinischen Forschung zunehmend aufgedeckten „weiblichen“ Aspekte der Herzerkrankung. Die Informationen und Übungen in den Bereichen Ernährung, Sport und Bewegung, soziale Kompetenz, mentale Situation sowie Krankheitsverarbeitung werden den Wünschen und Erwartungen von Frauen in diesem Programm besonders gerecht.

Frauenherzen schlagen anders

Dass sich Herzerkrankungen bei Frauen oft anders äußern als bei Männern, ist heute in der Medizin eine gesicherte Erkenntnis. So geht der weibliche Herzinfarkt häufig nicht einher mit den typischen „männlichen“ Symptomen – wie dem Auftreten von Brustschmerz. Die Folge: Herzerkrankungen bei Frauen werden oft (zu) spät erkannt und nicht immer angemessen behandelt.

Die weibliche Gesundheit

Bewegungs- und Ernährungsverhalten sowie Stressverarbeitung und psychische Stimmungen weichen bei Frauen oft deutlich von dem ab, was diesbezüglich für Männer gilt. Ein Grund für diese Besonderheiten sind unter anderem Unterschiede im Hormonhaushalt. Weil Reha-Programme bisher hauptsächlich mit Blick auf männliche Patienten konzipiert sind, gehen sie nicht auf die besonderen Anforderungen der weiblichen Patientinnen ein.

EvaPLUS+ ist ein vom HGZ für die Rehabilitation entwickeltes Zusatzprogramm, das besondere Therapiemodule für Patientinnen bereitstellt. Drei Themenbereiche stehen dabei im Mittelpunkt: Bewegung, Ernährung und das psychische Wohlbefinden. Das Ziel: Kenntnisse und praktische Verhaltenstipps zu vermitteln, die in den persönlichen Alltag passen und ein gesundes, ausgeglichenes Leben ermöglichen.

Gut gerüstet für den Schritt zurück nach Hause

In der Gruppe mit anderen Frauen erleben Sie die Rehabilitation als wohltuende Unterstützung bei der Genesung. Hier tanken Sie neue Energie. Mit frischen Ideen und gestärktem Selbstvertrauen sind Sie gut gerüstet für den Schritt zurück nach Hause oder in den beruflichen Alltag. EvaPLUS+ bedeutet: ein frauenspezifisches Angebot für eine höhere Lebensqualität nach der Erkrankung. Das Programm setzt sich aus den folgenden Bausteinen zusammen.

Ernährungsmedizin

  • Ernährungsberatung
  • Ernährungsverhalten
  • Ermittlung des Energiebedarfs
  • Ernährungs-Check
  • „Gesund und lecker“: kulinarische Tipps und praktische Übungen in der Lehrküche
  • … und gemeinsam mit Genuss essen!

Bewegungstherapie

  • Schulung der Körperwahrnehmung
  • Zurückgewinnen von Selbständigkeit durch Ausdauertraining, Krafttraining, Tanz und frauenspezifische Gymnastik

Psychologische Beratung

  • Krankheitsbewältigung
  • Stressmanagement
  • Imagination und Entspannung
  • Erfahrungsaustausch
  • Einzelgespräche über persönliche Perspektiven

Ergotherapie

  • Bildnerische und gestalterische Techniken
  • Selbstwahrnehmung und Reflexion
  • Erlebniszentrierte Ergotherapie

Download

Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen als notwendige Cookies in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Tracking- & Analyse-Cookies
Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics können anhand von Tracking- & Analyse-Cookies das Verhalten der Besucher der Website bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Historie