HGZ-Logo

Innerbetriebliche Fortbildung (IBF)

Jährlich wird im HGZ ein Programm mit Fortbildungsangeboten erstellt, in dem sowohl gesetzlich und intern verpflichtende Schulungen als auch Schulungen für neue Mitarbeiterinnen im Rahmen des Qualitätsmanagements sowie viele weitere Vorträge und Seminare enthalten sind. Die Veranstaltungen orientieren sich an dem Bedarf und den Interessen der Mitarbeiter der unterschiedlichen Berufsgruppen.

Vermittlung fachlicher und sozialer Kompetenzen

Bei den Fortbildungsangeboten steht die Vermittlung von Fachkompetenzen für das interdisziplinäre Arbeiten, den Pflegedienst, im ärztlichen Dienst und in der physikalischen Therapie im Mittelpunkt. Darüberhinaus geht es um die Förderung von Sozialkompetenzen und Methodenkompetenzen, um zielgerichtete Lösungen verschiedenster Aufgabenstellungen erfolgreich zu bewältigen.

Ärzte und Pflegekräfte können durch ihre Teilnahme an den anerkannten Fortbildungsangeboten für sie wichtige Punkte sammeln, die bei der Ärztekammer registriert werden beziehungsweise als Registrierung für beruflich Pflegende® erforderlich sind.

Lernen per Online Academy

Seit 2017 können die Mitarbeiter des HGZ ihre Pflichtschulungen in der Online Academy absolvieren - per Computer am Arbeitsplatz oder auch zu Hause. Der Vorteil dieses Angebots liegt auf der Hand: Die Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ihre Schulungen zeitlich und räumlich ganz flexibel gestalten. Dabei werden die Zeiten beim Lernen zu Hause gutgeschrieben, schließlich ist Fortbildungszeit immer auch Arbeitszeit. Die in der Online Academy absolvierten Kurse gelten jeweils für ein Jahr. Praktische Anteile der Pflichtschulungen werden im Rahmen von Präsenzveranstaltungen im HGZ absolviert.

Das aktuelle Programm der Innerbetrieblichen Fortbildung im HGZ steht unten auf dieser Seite für Sie zum Download bereit.

Ansprechpartner

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.hgz-bb.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.